Myofascial Release

Überbelastung und direkte Traumata sind oft Ursachen für das, unter dem Begriff „Myofasziales Schmerzsyndrom“, bekannte Leiden, das unsere muskuläre Leistungsfähigkeit stark beeinflusst. Ausgangspunkt des myofaszialen Schmerzsyndroms ist eine Funktionsstörung der motorischen Endplatte, dem Bindegliede zwischen den Nerven und der Muskulatur.
Myofascial Release setzt mit ihren Anwendungsweisen im komplexen System unseres Bindegewebes an, bei der Haut, den Faszien, dem Bänderapparat und der Muskulatur. Während einer Behandlung wird der Körper auf sanfte Weise stimuliert und dazu gebracht, fasziale  Verspannungen zu lösen.

 

Therapieschwerpunkte:

  • Chronische und wiederkehrende Muskelschmerzen und Verspannungen
  • Schmerzen im Bewegungsapparat mit undefinierbarer Ursache
  • Myofasziales Schmerzsyndrom